LUMINA – von Armada Theater
ein multimediales Figuren- und Objekttheater für alle ab 12 Jahren

Im Rahmen unserer aktuellen Sonderausstellung „Künstliche Intelligenz. Die letzte Erfindung der Menschheit“ kooperieren wir mit dem Figurentheater Osnabrück, das aktuell eine Produktion zum Thema KI zeigt. Besucher*innen unserer Sonderausstellung erhalten bei Vorlage der Eintrittskarte zur KI-Ausstellung an der Kasse des Figurentheaters ermäßigten Eintritt für das Theaterstück LUMINA.
Wer LUMINA besucht hat, und ein entsprechendes Ticket in unserer KI-Ausstellung vorzeigt, erhält ebenfalls ermäßigten Eintritt.

Die nächsten Vorstellungen sind am:

16. Juni, 06. September und 07. September 2024.

LUMINA ist eine sprachgesteuerte künstliche Intelligenz, eingebaut in eine gewöhnliche Schreibtischlampe. Sie lernt schnell, ist deine beste Freundin, kann Auto fahren, deinen Alltag regeln und Bilder generieren. Sie ist uns so ähnlich, dass wir kaum noch zwischen dem Menschen und der Maschine unterscheiden können.

Entwickelt wird sie von zwei Menschen, die versuchen LUMINAs Algorithmen so zu programmieren, dass sie den besten Nutzen und den höchsten Profit daraus ziehen können.

In einer Mischung aus Figuren- und Objekttheater mit Live-Kamera und Live-Musik untersucht Armada Theater das Lernverhalten, das hinter einer KI steckt. Und stellt die Frage: Was bedeutet es in einer zunehmend digitalisierten Welt Mensch zu sein und es zu bleiben?

Regie, Stimme Lumina: Clara Gohmert
Performance, Bühne: Michael Zier
Performance, Musik: Este Kirchhoff
Technische Leitung, Lichtdesign : Timo Löffler
Ausstattung, Kostüm : Yvonne Dicketmüller
Bau der Miniaturen: Ensemble
Dramaturgische Mitarbeit: Florian Rzepkowski
Grafikdesign: Britta Wagner
Produktionsleitung: Anna-Lena Werner

Eine Koproduktion von Armada Theater und Figurentheater Osnabrück.

Gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

NEWSLETTER

Sie möchten aktuelle Infos aus dem MIK erhalten?
Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Ich möchte aktuelle Infos aus dem MIK erhalten und mich für den Newsletter anmelden.
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich
mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

DANKE

Vielen Dank an die Förderer unserer Homepage: