Familie/Kinder, Veranstaltungen

KULTurflohMARKT am Piesberg

Nach zwei Jahren Pause geht es bei dem beliebten KULTurflohMARKT am Piesberg endlich wieder ums Feilbieten, Stöbern, Plauschen und Tauschen – und das bei bester kultureller Unterhaltung. Wie gewohnt sind die Flohmarktstände am Piesberger Gesellschaftshaus zu finden und in diesem Jahr erstmals auch am Magazingebäude des MIK Museum Industriekultur. Folgende Künstler*innen sind u.a. auf dem Gelände unterwegs: Etta Streicher präsentiert mit ihrem „Kabarett der guten Wünsche“ Kleinpoesie und Mutmaßungen. Christian Pradel spielt in seinem musikalischen Kinderprogramm „Unsinn und andere Sinne” mit der Sprache – von O wie Ohrenbohren bis Z wie Zehendrehen. Digger & Dig sind zwar auf dem Weg nach Acapulco, verirren sich aber an jeder musikalischen Abzweigung – und davon gibt es am Piesberg viele. Schneller als eine lachende Hyäne wirbelt Jeff Hess über den Flohmarkt und löst Lachsalven durch ein bloßes Augenzwinkern aus. Und das Duo flexibile wandert musizierend durch das Publikum und kann auf Zuruf (fast) jede Melodie dieser Welt spielen.
Auch im MIK wird zum KULTurflohMARKT einiges geboten! Die Dauerausstellung sowie die Sonderausstellung „Future Food. Essen für die Welt von morgen“ können von 10-18 Uhr zu ermäßigtem Eintritt besucht werden. Der historische Tante-Emma-Laden im Pferdestall ist von 10-18 Uhr geöffnet. Bei freiem Eintritt erleben große und kleine Gäste hier ein Stück Geschichte hautnah: Eine lebendige Zeitreise in die Einkaufswelt vergangener Tage, die so ganz anders war, als unsere heutigen Supermärkte mit ihrer endlosen Vielfalt an Angeboten. Um 14.30 Uhr findet eine Führung in der Ausstellung „Future Food“ statt. Und natürlich gibt es auch etwas zu Essen. Vor dem Magazingebäude sorgen Helge Weber und sein Team vom Café MIK/ Food et Event für das leibliche Wohl der Gäste. Am Piesberger Gesellschaftshaus können selbstgebackener Kuchen und Pizza genossen werden.

Preis: Der Eintritt zum KULTurflohMARKT ist frei!
Eintritt Ausstellungen MIK: ermäßigt 3 Euro, Kombiticket 6 Euro

Infos unter: Piesberger Gesellschaftshaus e. V., 0541 /120 88 88, info@piesberger-gesellschaftshaus.de

 

 

 

  • Datum
    03.07.2022
  • Uhrzeit

    09:00 – 16:00 Uhr

  • Ort
    Piesberger Gesellschaftshaus, Glückaufstraße 1 und MIK Museum Industriekultur Osnabrück, Süberweg 50a, 49090 Osnabrück
  • Kosten
    frei

NEWSLETTER

Sie möchten aktuelle Infos aus dem MIK erhalten?
Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Ich möchte aktuelle Infos aus dem MIK erhalten und mich für den Newsletter anmelden.
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich
mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

DANKE

Vielen Dank an die Förderer unserer Homepage: