Führungen/Workshops

Basislager Piesberg: Sonntagsführung: Welthandel. Geschichte, Gegenwart, Perspektiven

Wir trinken Kakao aus Brasilien, laufen auf Pflastersteinen aus Indien und in unseren Smartphones steckt Kobalt aus dem Kongo: Tag für Tag zirkulieren weltweit Waren, der globale Handel ist selbstverständlicher Bestandteil unseres Alltags. Dabei ist uns oft nicht bewusst, dass die intensiven Handelsverbindungen über Kontinente und Weltmeere hinweg bereits vor Jahrhunderten geknüpft wurden. Anlässlich des 375. Jubiläums des Westfälischen Friedens zeigt das MIK Osnabrück eine Ausstellung zum weltweiten Warenhandel. Hierbei wird dessen Frühzeit im
17. und 18. Jahrhundert in den Blick genommen und zur Gegenwart in Bezug gesetzt.
So werden langfristige Entwicklungen deutlich und bestehende Strukturen verständlicher. Zu einer Zeit, in der der Welthandel zunehmend in der Kritik steht, lenkt die Ausstellung den Blick auf ihre „Geburtsstunde“ und sucht die Ursprünge aktueller Probleme zu ergründen und Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen.

Online-Tickets unter: www.mik-osnabrueck.de
Das Angebot ist auf Anfrage für Gruppen auch individuell buchbar.
Treffpunkt: MIK Museum Industriekultur Osnabrück, Magazingebäude, Süberweg 50a, 49090 Osnabrück

  • Datum
    06.08.2023
  • Uhrzeit

    14:30 – 15:30 Uhr

  • Ort
    MIK, Magazingebäude, Süberweg 50a
  • Kosten
    pay what you want
  • Ticket kaufen

NEWSLETTER

Sie möchten aktuelle Infos aus dem MIK erhalten?
Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Ich möchte aktuelle Infos aus dem MIK erhalten und mich für den Newsletter anmelden.
Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich
mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

DANKE

Vielen Dank an die Förderer unserer Homepage: